Schimmelpilztest MYKOFUND-AGRAR

Startseite/Unkategorisiert/Schimmelpilztest MYKOFUND-AGRAR

Schimmelpilztest MYKOFUND-AGRAR

76,90 

Der preiswerte Schimmelpilztest für Pferdeställe inkl. Laboranalyse und schriftlichen Untersuchungsergebnis sowie Handlungsanweisungen.


  • leicht verständliche Gebrauchsanleitung Luftqualitätsprüfung
  • 2 sterile Spezial-Sammelschalen zur passiven Stallstaubsammlung
  • 2 Stück Klebefilm-Kontaktproben zur differenzierten Sporenzählung
  • Porto und Versand des Schimmeltests zum Besteller
  • Mikrobiologische Auswertung der Proben
  • schriftlicher Prüfbericht mit Handlungsanweisung im gegebenen Fall

 

Detaillierte Informationen und fachliche Hintergrundinformationen zum Schimmeltest finden Sie hier:
https://www.schimmelpilz-messungen.de/2018/11/21/schimmeltest-im-pferdestall-schimmel-im-stall-selbst-messen/

Fachinformationen zum Thema Schimmel im Stall lesen Sie hier:
https://www.schimmelpilz-messungen.de/2018/11/05/schimmel-im-pferdestall-messen/

Wir liefern dieses Produkt auch gerne für Sie international, kontaktieren Sie hierfür direkt per E-Mail für ein individuelles Angebot.

Kategorie:

Beschreibung

Der preiswerte Schimmelpilztest für Pferdeställe inkl. Laboranalyse und schriftlichen Untersuchungsergebnis sowie Handlungsanweisungen.


  • leicht verständliche Gebrauchsanleitung Luftqualitätsprüfung
  • 2 sterile Spezial-Sammelschalen zur passiven Stallstaubsammlung
  • 2 Stück Klebefilm-Kontaktproben zur differenzierten Sporenzählung
  • Porto und Versand des Schimmeltests zum Besteller
  • Mikrobiologische Auswertung der Proben
  • schriftlicher Prüfbericht mit Handlungsanweisung im gegebenen Fall

 

Detaillierte Informationen und fachliche Hintergrundinformationen zum Schimmeltest finden Sie hier:
https://www.schimmelpilz-messungen.de/2018/11/21/schimmeltest-im-pferdestall-schimmel-im-stall-selbst-messen/

Fachinformationen zum Thema Schimmel im Stall lesen Sie hier:
https://www.schimmelpilz-messungen.de/2018/11/05/schimmel-im-pferdestall-messen/

Wir liefern dieses Produkt auch gerne für Sie international, kontaktieren Sie hierfür direkt per E-Mail für ein individuelles Angebot.


Das Untersuchungsziel:

Mit dem Schimmeltest MYKOFUND-AGRAR lässt sich prüfen, ob ein Pferdestall übermäßig mit Pilzen belastet ist. Der schimmeltest stellt fest, ob über das „Normale“ hinausgehende (Zusatz-) Belastungen durch „Stall-typische“ oder „Stall-untypische“ Pilze hervorgerufen werden. Der Schimmeltest für den Stall stellt überdies fest, wo die Quellen der Stallverunreinigungen zu suchen sind und gibt Empfehlungen zur Quellenbeseitigung.

Das Prüfprinzip:

Sedimentierten Staub speichert unglaublich viele Informationen über die hygienischen Verhältnisse in zurückliegender Zeit im Pferdestall. Auch in Sachen Schimmel. Alles Feststoffliche, was sich einmal in der Stallluft befand, findet sich früher oder später größtenteils im sedimentierten Stallstaub wieder. Ist ein Pferdestall mit einem ernst zu nehmenden Schimmelproblem behaftet, lässt sich dieses Problem ohne weiteres anhand einer qualifizierten Prüfung des sedimentierten Stallstaubes auf entsprechende Indikatoren nachweisen. Die Staubsammlung bei dem Schimmeltest erfolgt passiv mit Staubsammelschalen, die Pilzsporenanalyse und -auszählung im lichtmikroskopischen Verfahren.

Auswahl der Probenahmestellen:

Die beiden sterilen Staubfangschalen sind zum Schimmeltest ohne Deckel einige Tage in dem Stall aufzustellen, so dass sich Stallstaub darin ablagern kann. Empfohlen werden Probenahmestellen auf Aufbewahrungsschränken und auf Wandregalen und Nischen z.B. in der Stallgasse. Eine direkte Staubsammlung innerhalb einer Pferdebox ist bei dem Schimmeltest nicht erforderlich. Pilzsporen sind in Luft äußerst gut schwebfähig und verteilen sich ohnehin relativ weiträumig. Messungen in der Stallgasse vor der zu prüfenden Pferdebox sind zur Beurteilung der Stallhygiene ausreichend.

Die Messung:

Die beiden Schalen sollten zum Schimmeltest in Bereichen mit möglichst geringen Luftturbulenzen aufgestellt werden. Je nach Staubaufkommen und Durchlüftung des Pferdestalls muss man etwa zwei bis fünf Sammeltage veranschlagen. Eine rein weiße Kontrollfläche innerhalb der Staubfangschale verrät, ob sich für eine Laborauswertung beim Schimmeltest schon genug Stallstaub angesammelt hat oder länger gemessen werden muss. Die Fläche verfärbt sich durch Staubablagerungen mit der Zeit dunkel.

Die Staubprobenahme:

Sobald bei dem Schimmeltest genug Stallstaub gesammelt ist, nimmt man mit zwei Tesafilm-Klebefilmstreifen, die sich in der Testpackung befinden, aus jeder der beiden Sammelschalen eine Kontaktprobe des Staubes von der Sammelfläche ab. Das Probenahme-Set des Schimmeltests wird an das Labor für Arbeits- und Umwelthygiene Dr. Missel zur Auswertung geschickt.

Der Schimmeltest im Labor:

Die Klebestreifenpräparate werden im Labor mikroskopiert und die verschiedenen Sporentypen ausgezählt. Der Schimmeltest-Laborbericht mit Handlungsanweisung geht dem Kunden spätestens nach 7 bis 10 Tagen zu.