Project Description

Eine qualifizierte Schimmelpilzanalyse und Konzentrationsbestimmung ist die Voraussetzung für eine fundierte gesundheitliche Bewertung von Schimmelschäden. Sie stellt auch ein unverzichtbares Element bei der Erforschung der Ursachen des Pilzbefalls sowie bei der Festlegung von Maßnahmen zur Schimmelbeseitigung dar.

Schimmelbefall ist nicht gleich Schimmelbefall. Eine „Standard-Schimmelmessung“ gibt es nicht. Die Leistungen der ADVISAN Dr. Missel GmbH sind strikt bedarfsgerichtet konzipiert, d.h. es wird bei der Beratung vor Ort ersteinmal genau überlegt, welche Untersuchungen des möglichen Prüfkatalogs bei der Aufgabenstellung sinnvoll und überhaupt zielführend bei der Beantwortung der o.g. Fragen sind. Schimmelpilzfeststellungen anhand von Luftmessungen beinhalten selbstverständlich die Anwendung der in den einschlägigen Technischen Regelwerken (VDI 4300 Blatt 10) und Leitlinien (LGA / UBA) für Innenraummessungen präzisierten Messverfahren und Nachweismethoden für Schimmelpilze.

Messverfahren IMG_0153
Mikroskop

Im Hausstaub abgelagerte Sporen sind zwar gebunden und „inaktiviert“, sie können aber gesundheitliche Probleme bereiten, sobald die belasteten Stäube aufgewirbelt werden (z.B. durch Luftkonvektion, bei trockenen Reinigungsarbeiten, Erschütterungen oder beim Stoß- und Querlüften). Hohe Sporenbelastungen der Hausstäube können bei entsprechenden Staubaufwirbelungen auch lange nach der Beseitigung eines Schimmelschadens am Bauteil noch zu deutlich erhöhten Raumluftbelastungen führen und sich gesundheitlich auswirken.

Bei hygienischen Bestandsaufnahmen richten wir den Fokus daher nicht alleine auf die momentane Raumluftqualität. Wir prüfen auch die frischen und älteren Sedimentstäube mit Abklatschtests und mikroskopischen Methoden auf ihre Schimmelpilzgehalte und die vorhandenen Schimmelpilzspektren.

MYKOFUND Schimmelpilztest